Immer wieder werde ich gefragt, ob ich auch eine Diagnostik zur Feststellung einer Teilleistungsstörung durchführen könnte. Dies ist mir leider nicht möglich. Zu einer ausführlichen Diagnostik gehört nicht nur ein Test bezüglich LRS bzw. Dyskalkulie sondern auch ein Intelligenztest. Diesen dürfen nur Kinder- und Jugendpsychiater, - Psychologen und Therapeuten durchführen. Diese beiden Tests müssen zur Feststellung der Teilleistungsstörung zueinander in Relation gesetzt werden. 

 

Sicher gibt es andere Einrichtungen, die dennoch Tests durchführen. Hier dürfte dann jedoch kein IQ-Test stattfinden. Auch ich habe Tests, die ich hin und wieder anwende, um zu sehen, in welchen Bereichen das einzelne Kind noch Schwierigkeiten hat. Dies ersetzt jedoch keine ausführliche Diagnostik.

Es sind noch freie Plätze für die Lerntherapie vorhanden!!!